Eine vollständige Anleitung zum idealen Blockieren von Pornos auf Android

Das Anschauen von Online-Pornos ist eine der häufigsten Anwendungen des Internets. Das klingt vielleicht übertrieben, aber wenn Sie sich die Statistiken ansehen, werden auch Sie erstaunt sein, wie viele Pornos Sie sehen. Das Anschauen von Pornos kann manchmal gesund sein, aber ein Übermaß an allem kann zu wachsenden psychischen und physischen Problemen im Leben führen. Aus diesem Grund geben wir unseren Lesern den nützlichsten Leitfaden Blockporno auf Android.

In Übereinstimmung mit einigen Hauptstatistiken basieren etwa 35 % aller Downloads im Internet auf Pornografie; Dabei erhalten Porno-Websites mehr Traffic als Amazon, Netflix oder Twitter zusammen. Der Handel mit Pornos wird jedes Jahr auf Milliarden von Dollar geschätzt; genau im Bereich von 94 Milliarden Dollar liegen.

Trotzdem werden solche interessanten Zahlen nur besser, wenn man sich die Demografie ansieht. Fast 64% der Jugendlichen zwischen 13 und 24 Jahren suchen mindestens einmal wöchentlich aktiv nach Pornovideos. Eine andere Studie besagt sogar, dass Mädchen zwischen 14 und 19 Jahren weitaus häufiger in Fälle von Körperverletzung oder sexueller Belästigung verwickelt sind. Dies bringt nur die offensichtlichen Schutzprobleme zum Vorschein, denen unsere jungen Generationen ausgesetzt sind - unbeaufsichtigte und grobe Pornos. Dies ist ein ernstes Problem, das sofort angegangen werden muss.

PS: Für iPhone-Benutzer klicken Sie bitte hier, um herauszufinden, wie es geht Blockieren Sie Pornos auf dem iPhone.


Warum muss man Pornos auf Android blockieren?

Als besorgtes Mitglied der Gesellschaft haben Sie angesichts dieser überwältigenden Informationen zweifellos einen guten Grund, besorgt zu sein, unabhängig davon, woher Sie kommen. Sie können natürlich Freunde und Familie haben, die ein bisschen widerspenstig über ihre Gewohnheiten des Pornokonsums werden. Tatsächlich sagen Statistiken, dass etwa 33% der Männer eine klinische Abhängigkeit von Pornos haben. Wenn Sie jedoch Eltern sind, reichen die oben genannten Statistiken aus, um zu Panik oder Alarm zu führen. Wenn Ihre Kinder gewöhnlich Pornovideos auf ihren Android-Handys ansehen, kann dies später im Leben zu schwerwiegenden Problemen führen. Andernfalls befinden Sie sich möglicherweise sogar in einer Situation, in der Ihr geliebter Mensch die destruktive Angewohnheit zu haben scheint, regelmäßig Pornos anzuschauen.

Dies kann schließlich zu Wachstumsstörungen oder anderen Missverständnissen über echte Intimität führen. Dies sind Probleme, die für beide schwerwiegende Folgen haben können. Aus diesen Gründen kann übermäßiges Anschauen von Pornos etwas sein, das Sie frühzeitig ausbügeln und mit Ihren Kindern und Partnern besprechen möchten.

Im vorliegenden Fall geht es nur um Möglichkeiten, Pornos auf Android zu blockieren. Wir bieten Ihnen daher in dieser und einigen Schritt-für-Schritt-Anleitungen einige gute Möglichkeiten, dies zu tun kostenlose Porno-Blocker-Apps.


Fünf Mittel, um Pornos auf Android zu blockieren

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Sie beim Blockieren der pornografischen Websites auf dem Ziel-Android-Gerät zu unterstützen. So können Sie Pornos auf Android blockieren:

Dies ist möglicherweise das einfachste Mittel, um Pornos auf Android zu blockieren, indem Sie die sichere Google-Suche aktivieren. Nach der Aktivierung blockiert das Android-Gerät potenziell unsichere Bilder, Websites und Videos, während Sie im Play Store und im Internet surfen.

Aktivieren Sie die sichere Suche


Die Funktion kann einfach über die Play Store-Anwendung eingerichtet werden. In der oberen linken Ecke sehen Sie die Option des vertikalen Linienmenüs. Sie müssen dies öffnen, klicken Sie auf 'Einstellungen' und wähle 'Parental Controls'. Dort müssen Sie das 'Safe Search'-Funktion über einen PIN-Code.

2. Implementieren Sie OpenDNS

Dies gehört zu den effizientesten Techniken zum Blockieren von Pornos auf Android oder anderen ungeeigneten Inhalten in der Praxis, die Sie möglicherweise blockieren möchten. durch die Verwendung von OpenDNS. Wenn ein Android-Gerät eine Internetverbindung herstellt, verwendet es das DNS Ihrer Netzwerkquelle, das auch als ISP oder Internetdienstanbieter bezeichnet wird.

Wenn Sie jedoch das DNS Ihres Anbieters durch das von OpenDNS ersetzen, wird der gesamte Datenverkehr über die gefilterten Server übertragen, wodurch alle schädlichen Materialien und Pornos blockiert werden, bevor sie auf Ihrem Android-Gerät ankommen. Hier finden Sie eine informative Anleitung zum Einrichten von OpenDNS.

3. Verwendung von Kindersicherungsanwendungen

Zu den einfachsten Techniken, um Pornos auf Android zu blockieren, gehört die Verwendung einer guten Kindersicherungsanwendung. unabhängig davon, ob Sie den Pornokonsum Ihres Kindes oder eines anderen blockieren. Es gibt eine Menge praktikabler Optionen, auf die Sie zugreifen können. Letztendlich hängt das Ergebnis davon ab, welche Option für Ihre Verwendung am besten geeignet erscheint.

Blockieren Sie Pornos auf Android mit der Kindersicherungs-App


Gehen Sie einfach zur Play Store App und suchen Sie nach "Parental Control App". In Kürze werden Sie eine große Liste von Anwendungen sehen, die Sie kostenlos herunterladen können, sowie viele Testversionen und Premium-Abonnements, damit der Benutzer die beste finden kann, die seinem Überwachungszweck entspricht.

4. Installieren Sie einen sicheren Webbrowser

Ähnlich wie beim Herunterladen einer Kindersicherungsanwendung besteht die nächste Alternative darin, einen sicheren Webbrowser herunterzuladen. Dies impliziert einen alternativen sicheren Webbrowser gegenüber den herkömmlichen, beispielsweise Opera und Chrome, der jedoch den größten Teil der Inhalte für Erwachsene bereits blockiert hat.

Durch Überprüfen, ob solche Browser die Standardbrowser des Android-Geräts sind, lässt das Zielgerät fortan nur noch das Herunterladen sicherer Inhalte zu.

5. Bring PornAway ins Spiel

Wenn Sie ein gerootetes Gerät zur Hand haben, auf dem Sie Pornos auf Android blockieren möchten, ist diese Option ideal für Sie. PornoAway ist eine extrahierte Ausgabe der Adaway-Anwendung, die zum Blockieren von Pornoinhalten und Websites erstellt wurde. Es spielt keine Rolle, welchen Browser Sie verwenden oder welches Gerät Sie verwenden. Um loszulegen, laden Sie einfach.apk und!

Blockporno auf Android mit PronAway

Verwendung des Famisafe-Tools zur Überwachung von Pornotendenzen

Von Zeit zu Zeit ist die Verwendung der oben genannten Methoden bis zu einem gewissen Grad unwirksam. Die Anwendungen, wie z. B. die Safe Browsers-App, können problemlos deinstalliert werden. Die OpenDNS-Einstellungen können auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt werden, während die anderen Blockierungsmethoden auch deinstalliert, umgangen oder für die aktuellen Websites und verschiedene Arten von Inhalten eindeutig ineffektiv sein können.

In solch einer schwierigen Situation kann es nur sinnvoll sein, nach etwas zu suchen, das eine diskrete und sichere Arbeitsfähigkeit hat. Die Lösung zum Blockieren von Pornos auf Android liegt darin FamiSafe. Es handelt sich um eine Remote-Mobile-Tracker-Anwendung, die sich nach der Installation auf dem Ziel-Android-Gerät vollständig unsichtbar macht. Folglich erkennt die Zielperson nicht einmal, dass das Programm auf ihrem Telefon aktiv ist.

Diese beste App zum Blockieren von Pornos funktioniert, indem sie eine Menge Nachrichten an das Bedienfeld weiterleitet und Sie so mit allen Arten von Informationen aus dem Downloadverlauf, dem Browserverlauf und der Anwendungsnutzung versorgt. Es kann Ihnen die Möglichkeit geben, auf dem Zieltelefon genau zu sehen, was los ist, damit Sie sich beruhigt zurücklehnen können.

Darüber hinaus stimmt die FamiSafe-App nicht einfach zu, solche Funktionen zu überwachen. Sie haben auch die Möglichkeit, mit zu überprüfen Echtzeit-GPS-Tracking, Nutzung von Social Media, Nutzung des IM-Dienstes, Zugriff auf Multimedia-Ordner, Keylogging-Funktionen und sogar die Möglichkeit, alles aufzuzeichnen, zu erfassen und anzusehen, was auf dem Bildschirm Ihres Android-Zielgeräts passiert.

Die FamiSafe-App wird beispielsweise auch von allen Android-Marken vollständig unterstützt. HTC, Sony, Samsung, Lenovo, Huawei LG, und so weiter. Darüber hinaus kann dieses bemerkenswerte Programm sogar nahtlos auf iOS-Geräten verwendet werden, sodass es eine große Präferenz für die Überwachung potenziell schädlicher Aktivitäten wie das Ansehen von Pornos darstellt.

Wie wir bereits besprochen haben, gibt es viele gute Optionen, mit denen Sie Pornos auf Android blockieren können. In einer Situation, in der Sie Ihre Nächsten und Liebsten vor schädlichem Pornomaterial schützen müssen, ist die FamiSafe App ist die beste verfügbare Option für Sie. Alles, was Sie tun müssen, ist das richtige zu treffen, das sich ideal für Ihre Bedürfnisse eignet. Diese App ist bequem mit Mac und Windows kompatibel. Darüber hinaus können Sie auch die kostenlose Version nutzen.

Besuchen Sie FamiSafe

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.