Google Play-Dienste werden immer wieder angehalten? Lassen Sie es uns reparieren

Wann Die Google Play-Dienste werden ständig gestoppt, können Sie nicht unbedingt eine App darüber herunterladen. Viele unserer Leser, die Android verwenden, haben erwähnt, dass sie dieses Problem mindestens ein paar Mal erlebt haben.

Lassen Sie uns in diesem Handbuch erklären, wie Sie dieses Problem lösen und Google Play wieder reibungslos verwenden können.

Wie Sie bereits wissen, ist Google Play eines der wichtigsten Elemente des Android-Betriebssystems. Tatsächlich können Sie keine App herunterladen oder aktualisieren, wenn die Google Play-Dienste ständig angehalten werden.

Daher ist es für diejenigen, die von ihren Smartphones eine reibungslose Leistung erwarten, außerordentlich wichtig, zu wissen, wie man dieses Problem angeht. Wenn dieses Problem bei Ihnen aufgetreten ist, lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie es lösen können.

Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn Google Play-Dienste immer wieder angehalten werden

Tatsächlich kann es mehrere Gründe dafür geben, dass Google Play-Dienste plötzlich eingestellt werden. Einer der häufigsten Gründe für dieses Problem ist die Beschädigung von Daten. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund für diesen Fehler.

Unabhängig vom Grund ist die gute Nachricht jedoch, dass es möglich ist, es zu lösen. Wenn Ihre Google Play-Dienste also immer wieder angehalten werden, probieren Sie die unten aufgeführten Lösungen aus und beheben Sie das Problem.

PS: Wenn Sie Google Play-Fehler wie Fehler 920Hier sind die Top-Lösungen.

Methode 01: Daten in den Google Play-Diensten und im Play Store löschen

Eine der einfachsten, aber sehr effektiven Methoden zur Fehlerbehebung bei einer App ist das Löschen von Cache und Daten. Diese Lösung gilt sowohl für Apps von Drittanbietern als auch für Systemdienste.

Mit dieser einfachen Methode können Sie eine Vielzahl von Problemen beheben, die durch beschädigte Cache-Dateien verursacht wurden. Tatsächlich sollten Sie wissen, dass ein beschädigter Cache eine ziemlich häufige Instanz ist. Indem Sie den Cache löschen, können Sie die App zurücksetzen und den beschädigten Cache entfernen.

Im Allgemeinen sammeln die Google Play-Dienste wie bei jeder anderen App Daten, während Sie die App verwenden. Die Datenmenge kann schließlich zu einem riesigen Brocken anwachsen und die Dateien können oft beschädigt werden.

Befolgen Sie die folgenden einfachen Anweisungen, um den Cache zu leeren.

  • Gehen Sie zu "EinstellungenApp auf Ihrem Gerät.
  • Wählen Sie dann die Option „Apps"
  • Danach sollten Sie die Option „App Manager" und wähle "Apps verwalten. ” Wenn nicht, wird es als „Alle Apps”Abhängig vom auf dem Gerät verfügbaren OEM.
  • Wenn Sie dort sind, sollten Sie auf das Symbol tippen, das als drei Punkte angezeigt wird.
  • Dann solltest du Aktivieren Sie alle Systemprozesse (Beheben Sie es, wenn Ihre Das Prozesssystem reagiert auf Ihrem Android nicht auf ein Problem). Dadurch werden der vorhandenen App-Liste versteckte System-Apps und -Dienste hinzugefügt.
  • Sobald Sie dies getan haben, können Sie die aufgerufene Option suchen Google Play-Dienste. Öffnen Sie es einfach, um fortzufahren.
  • Tippen Sie auf die Option „Storage" auch.
  • Als letzten Schritt sollten Sie Cache leeren und technische Daten.
Löschen Sie Daten in den Google Play Services und im Play Store
  • Befolgen Sie die gleichen Schritte mit Google Play Store sowie.
  • rebooten das Gerät. Und sehen Sie, ob es funktioniert.

Methode 02: Deinstallieren Sie die Updates für Google Play-Dienste

Wie Sie wissen, können Sie Apps wie Google Play Services nicht neu installieren, da es sich um System-Apps handelt. Sie können diese Apps jedoch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dazu sollten Sie die eventuell installierten Updates einfach deinstallieren.

Diejenigen, die nicht wissen, wie es geht, können die unten aufgeführten Schritte ausführen.

  • Gehen Sie zu "Einstellungen"App und wählen Sie"Apps. ” Dann geh zu "Alle Apps" und wähle "Google Play-Dienste"
  • Tippen Sie jetzt auf „Updates deinstallieren"
Deinstallieren Sie die Updates für Google Play Services
  • Bestätigen Sie Ihre Aktion, sobald Sie dazu aufgefordert werden, und starten Sie das Gerät neu.

Überprüfen Sie nach dem Neustart des Geräts, ob die Google Play-Dienste weiterhin angehalten werden. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 03: Löschen Sie die Daten des Google Services Framework

Bei dieser Methode sollten Sie auf einen anderen Systemdienst von Google achten. Es ist nämlich Google Services Framework.

Tatsächlich ist das Google Services Framework eine wesentliche Komponente im Zusammenhang mit dem Android-Betriebssystem. Diese Komponente steht in direktem Zusammenhang mit allen Diensten, die unter Android OS ausgeführt werden.

Daher kann sich jedes Problem im Zusammenhang mit Google Services Framework auf andere Anwendungen im Betriebssystem auswirken. Daher ist es ein guter Schritt, die potenziellen Fehler im Zusammenhang mit Google Services Framework zu beheben.

Sie können diesen Dienst jedoch nicht unbedingt neu installieren, da es sich um eine System-App handelt. Aber Sie können den Cache und die Daten trotzdem löschen, um zu sehen, ob es etwas bringt.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie die Daten des Google Services Framework löschen.

  • Gehen Sie zu der Option „Einstellungen"Und dann gehe zu"Apps"
  • Wählen Sie die Option „Alle Apps"Und navigieren Sie dann zu"Google-Services-Framework" fortfahren.
  • Tippen Sie auf die Option „Storage"
  • Jetzt sollten Sie löschen “Cache-Speicher, "Und dann sollten Sie das"Daten und Zahlen" auch.
Löschen Sie die Daten von Google Services Framework
  • Sobald Sie dies getan haben, starten Sie das Gerät einfach neu, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

Methode 04: Holen Sie sich ein APK von Google Play Services installiert

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie ausreicht, können Sie auch diese Methode ausprobieren. Bei dieser Methode müssen Sie eine APK eines Drittanbieters auf Ihr Gerät herunterladen.

Sie können eines dieser Programme über eine APK eines Drittanbieters finden. Tatsächlich müssen Sie eine ältere Version der Google Play-Dienste herunterladen.

Sie können ein APK von Google Play Services installieren, indem Sie die unten aufgeführten Anweisungen verwenden.

  • Zuerst sollten Sie zu einem gehen Website über die Sie Apps zum Seitenladen herunterladen können.
  • Danach sollten Sie suchen Google Play-Dienste. Sie können die neueste Version dieser App oder eine ältere Version davon auswählen. Wir empfehlen jedoch eine ältere Version (diese sollte jedoch nicht älter als zwei Monate sein).
Holen Sie sich eine APK
  • Sie können die ausgewählten herunterladen APK Jetzt und führen Sie es auf Ihrem Android-Gerät aus. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, sollten Sie die erforderliche Berechtigung erteilen (zulassen)Installieren Sie Apps aus nicht vertrauenswürdigen Quellen") fortfahren. Dies ist erforderlich, um Apps aus Quellen von Drittanbietern zu installieren.
  • Installieren Sie jetzt die Google Play-Dienste und prüfen Sie, ob Sie Verbesserungen feststellen können.

Methode 05: Führen Sie einen Werksreset auf Ihrem Gerät durch

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert hat, ist der letzte Ausweg, auf den Sie sich verlassen können, ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wenn Sie einen Werksreset durchführen, werden alle Konfigurationen des Geräts auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Die Änderungen, die Sie seit dem Kauf am Gerät vorgenommen haben, werden gelöscht. Sie können von Grund auf neu beginnen, als ob Sie das Gerät gerade nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gekauft hätten. Alle Konten werden gelöscht, Apps verschwinden und das Betriebssystem bleibt bei den Standard-Apps.

Viele Android-Benutzer vertrauen dieser Methode, um verschiedene Probleme im Zusammenhang mit ihren Geräten zu lösen. Nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird das Gerät alle beschädigten Dateien und Fehlkonfigurationen entfernen.

Wenn das Gerät Malware-Infektionen aufweist, sind diese nach dem Zurücksetzen ebenfalls verschwunden. Aus diesem Grund arbeiten Android-Geräte nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen tendenziell flüssiger und schneller.

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist jedoch mit einem Hauptnachteil verbunden.

Die Fotos, Kontakte, SMS, Videos, Aufnahmen und alles andere, was auf dem Gerät gespeichert ist, werden gelöscht. Wir empfehlen daher dringend, vor dem Zurücksetzen des Geräts ein Backup der Daten zu erstellen.

Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie befolgen sollten, um Ihr Android-Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Diese Schritte sind einfach zu befolgen. Wie wir wissen, ist es eine sehr effektive Lösung, um zu versuchen, ob Google Play-Dienste immer wieder angehalten werden. Der einzige Nachteil ist der Datenverlust, aber Sie können ihn einfach überwinden, indem Sie ein Backup erstellen.

  • Zuerst sollten Sie zu der Option mit dem Namen „Einstellungen”Auf Ihrem Android-Gerät.
  • Dann sollten Sie auf die Option mit der Bezeichnung „System"
  • Tippen Sie auf die Option „Backup-ResetAuch, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
  • Wählen Sie nun die Option „Alle Daten löschen (Werksreset)"
  • Eine Meldung wird angezeigt, um Ihre Aktion zu bestätigen. Sie sollten auf die Option „Alle Daten löschen”, Um diese Aktion zu bestätigen.
Führen Sie einen Werksreset auf Ihrem Gerät durch

Das ist es. Ihr Gerät sollte jetzt gut funktionieren, und Sie werden nicht mehr sehen, dass Google Play-Dienste immer wieder angehalten werden. Wenn Sie den Fehler jedoch immer noch sehen, sollten Sie das fehlerhafte Gerät zu einem autorisierten Techniker bringen.


Nun, das sind die Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn Google Play-Dienste auf Ihrem Gerät immer wieder angehalten werden. Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Wenn ja, posten Sie Ihre Fragen einfach als Kommentare unten, damit sich unsere Experten bald darum kümmern.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.