iPhone Update Error 4000 - Beheben wir es mühelos

iPhone Update Fehler 4000 ist allgemein auch als iTunes-Fehler 4000 bekannt. Im Allgemeinen handelt es sich um einen ziemlich einfachen Fehler, der Ihnen dennoch verschiedene Probleme bereiten kann.

Infolgedessen kann es Sie daran hindern, das iPhone zu aktualisieren. Abgesehen davon gibt es drei Hauptursachen für dieses Problem. Nachfolgend sind diese Ursachen aufgeführt, damit Sie sich ein besseres Bild davon machen können.

● Die Updates, die Sie installiert haben

In vielen Fällen kann der iPhone Update Error 4000 ausgelöst werden, wenn das iPhone bereits aktualisiert ist. Das heißt, wenn das Gerät auf die neueste Version der für iTunes verfügbaren Software aktualisiert wird.

Technisch gesehen benötigt Ihr iPhone also kein neues Update. Stattdessen kann es nach einem normalen Neustart verwendet werden.

● Das Gerät ist gesperrt

Der iPhone Update Error 4000 kann ausgelöst werden, wenn das Gerät, das Sie aktualisieren möchten, mit einem Passcode gesperrt ist. Das heißt, es kann vorkommen, dass das Gerät gesperrt ist, wenn der Installationsvorgang für das Update gestartet wird.

Denken Sie also daran, dass das iPhone entsperrt werden muss, um von iTunes aktualisiert zu werden.

iTunes ist veraltet

Dieser Fehler kann auftreten, wenn die iTunes-Anwendung veraltet ist. Im Allgemeinen sollte die iTunes-Anwendung ohne Probleme automatisch aktualisiert werden.

Es kann jedoch vorkommen, dass das Update auch ohne Ihr Wissen fehlschlägt. In diesem Fall tritt möglicherweise der iPhone Update Error 4000 auf.

iPhone Update Fehler 4000

Auf diese Weise erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis der Art des Problems. Infolgedessen sind wir in der Lage, auf seine Lösungen hinzuarbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen, damit keine Konflikte auftreten können.

Lösungen zur Behebung des iPhone Update-Fehlers 4000

Sie wissen bereits, wie nervig der iPhone Update Error 4000 ist. Daher ist es sehr wichtig, es so schnell wie möglich zu beheben.

Wir haben die harte Arbeit für Sie erledigt und mehrere Lösungen gefunden, um dieses Problem anzugehen. Im Folgenden sind die Lösungen aufgeführt, mit denen Sie aus diesem iPhone Update Error 4000 herauskommen.

PS: Wenn Sie sich mit Themen wie dem beschäftigen Das iPhone friert weiter or iPhone wird auf dem PC nicht angezeigtHier sind die Top-Lösungen für Sie.


Teil 1: Verwenden Sie Tenorshare TunesCare, um den iPhone-Aktualisierungsfehler 4000 zu beheben

Wenn es darum geht, den iPhone Update Error 4000 zu reparieren, ist es immer besser, ein professionelles Reparaturwerkzeug zu verwenden. Mit einem Tool wie Tenorshare TunesCare können Sie die meisten Fehler im Zusammenhang mit Ihrem iOS-Gerät einfach reparieren.

Wie bereits erwähnt, erklären wir verschiedene Methoden, um diesen Fehler zu beheben. Jedoch mit Tenorshare TunesCare ist die bequemste, schnellste und zuverlässigste Methode, um dieses Problem zu lösen.

Es gibt verschiedene Gründe, Tenorshare TunesCare den anderen Methoden zur Behebung vorzuziehen. Dank seines intelligenten Algorithmus kann es die Fehlerquelle ohne großen Zeitaufwand genau lokalisieren.

Infolgedessen können Sie einfach auf eine Schaltfläche klicken, und TunesCare kümmert sich um den Rest. Darüber hinaus kann es Ihr iTunes auch langfristig in einem gesunden Zustand halten. Das liegt insbesondere daran, dass es detaillierte Untersuchungen und Reinigungsfunktionen bietet.

TunesCare ist besonders praktisch, wenn Probleme im Zusammenhang mit Updates oder Verbindungsproblemen behoben werden. Laut früheren Aufzeichnungen kann TunesCare so ziemlich alle Fälle beheben, die mit dem iOS-System verbunden sind. Grundsätzlich ist es eine unverzichtbare One-Stop-Lösung für jeden iOS-Benutzer.

Liste der mit Tenorshare TunesCare verbundenen Funktionen

Unten ist eine Liste von Funktionen aufgeführt, die mit Tenorshare TunesCare verbunden sind.

  • Es kann verschiedene Probleme wie iPhone Update Error 4000 scannen und automatisch erkennen. Außerdem kann es iTunes schnell reparieren, indem es die entsprechenden Reparaturmodi manuell auswählt.
  • Es kann automatisch mehr als 100 iTunes-Probleme beheben.
  • Der sehr schnelle Prozess, mit dem potenzielle Fehler innerhalb weniger Minuten behoben werden können.
  • Absolut sicherer Reparaturprozess, und Sie verlieren keine Datei, während Sie TunesCare verwenden.
  • Es kann die iTunes-Leistung mit einem einzigen Klick steigern.
  • Sie können damit iTunes vollständig verwenden und sogar die Datenspuren von iTunes-Installationsdateien löschen.

So beheben Sie den iPhone-Aktualisierungsfehler 4000 mit TunesCare

Lassen Sie uns nun lernen, wie Sie den iPhone Update Error 4000 mit dieser speziellen Software beheben.

  • Zuerst sollten Sie Tenorshare TunesCare herunterladen und starten, Ihr iOS mit Ihrem PC verbinden und dann „Beheben Sie alle iTunes-ProblemeOption, um fortzufahren.
Tenorshare TunesCare
  • Wenn der Scanvorgang von TunesCare ein Problem erkennen kann, können Sie es mithilfe von beheben ITunes reparieren .
Tenorshare TunesCare
  • Jetzt beginnt TunesCare damit, den iTunes-Fehler zu beheben, indem iTunes auf Ihrem Computer neu erstellt wird.
Tenorshare TunesCare
Tenorshare TunesCare

Teil 2: Andere Möglichkeiten zur Behebung des iPhone-Aktualisierungsfehlers 4000 [mit geringerer Erfolgsrate]

In diesem Abschnitt erklären wir mehrere andere Lösungen zur Behebung des iPhone-Aktualisierungsfehlers 4000. Obwohl diese Methoden möglicherweise nicht so einfach sind wie die vorherige, können sie manchmal praktisch sein. Einige Benutzer haben diese Tipps möglicherweise ausprobiert, aber wir präsentieren sie Ihnen als Referenz.

Obwohl sie das Problem nicht zu 100 % effektiv beheben können, erwähnen wir sie unten. Wenn Sie also Tenorshare TunesCare nicht installieren möchten, können Sie eine Methode aus dieser Liste verwenden.

2.1. Starten Sie das Gerät und den Computer neu

Die einfachste und einfachste Methode, die Sie ausprobieren sollten, wenn der iPhone Update-Fehler 4000 angezeigt wird, ist der Neustart. Das heißt, Sie sollten das iPhone und den Computer neu starten. Danach sollten Sie erneut versuchen, Ihr Gerät zu aktualisieren.

2.2. Laden Sie die Updates direkt herunter

Manchmal kann der Fehler aufgrund eines fehlgeschlagenen Updates ausgelöst werden. In diesem Fall können Sie sie direkt auf das iPhone herunterladen. Befolgen Sie dazu die unten genannten Schritte.

  • Gehen Sie zuerst zu „Einstellungen"Und klicke auf"Allgemeines".
  • Gehen Sie dann zu der Option „Software-Updates“. Danach sollten Sie auf Allgemein klicken und „Software Updates".
  • Jetzt prüft das iPhone, ob ein neues Update für Ihr iOS-Gerät verfügbar ist. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung „Jetzt herunterladen und installieren”Wenn ein Update verfügbar ist.
Laden Sie die Updates direkt herunter

2.3. Aktualisieren Sie iTunes

Der iPhone Update-Fehler 4000 kann auch aufgrund von veraltetem iTunes ausgelöst werden. Wenn ein Neustart der Geräte nicht funktioniert, sollten Sie Ihre iTunes-Anwendung auf die neueste Version aktualisieren. Sie sollten die folgenden Schritte ausführen, um dies zu erledigen.

  • Gehen Sie zu iTunes und klicken Sie auf die Option "Hilfe”In der oberen rechten Ecke.
  • Dann geh zu "Nach Aktualisierungen suchen”Aus den verfügbaren Optionen.
  • Sobald Sie dies getan haben, überprüft iTunes automatisch die verfügbaren Updates und lädt sie herunter.
  • Danach sollten Sie Ihr Telefon aktualisieren und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht.
iTunes-Update

2.4. Schließen Sie möglicherweise in Konflikt stehende Programme

In einigen Fällen kann der iPhone-Aktualisierungsfehler 4000 aufgrund von Programmkonflikten in Ihrem System auftreten. Die Lösung zur Behebung dieses Problems besteht also darin, diese widersprüchlichen Programme zu stoppen und fortzufahren. Unten wird erwähnt, wie man es macht.

  • Zunächst sollten Sie den Task-Manager starten, indem Sie gleichzeitig auf Strg-Alt-Entf klicken. In diesem Schritt können Sie die Liste der Programme anzeigen, die derzeit im System ausgeführt werden.
  • Gehen Sie jetzt zur Registerkarte Prozesse und stoppen Sie die Programme nacheinander. Dazu können Sie jedes Programm markieren und auf die Schaltfläche „End-Prozess".
  • Jetzt sollten Sie beobachten, ob die Fehlermeldung erneut auftritt, wenn Sie einen Prozess stoppen.
  • Nachdem Sie das Programm identifiziert haben, das den Fehler verursacht, können Sie mit dem nächsten Schritt zur Fehlerbehebung fortfahren. Das heißt, Sie können die Anwendung neu installieren.

2.5. Führen Sie eine Datenträgerbereinigung durch

Wenn der freie Speicherplatz auf Ihrem PC sehr gering ist, kann dieser Fehler auftreten. Sie können das Problem beheben, indem Sie eine Datenträgerbereinigung ausführen. Bevor Sie jedoch eine Datenträgerbereinigung durchführen, sollten Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien erstellen. Dann sollten Sie Speicherplatz auf der Festplatte freigeben. Sie können auch den Cache leeren und den PC neu starten, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

Um eine Datenträgerbereinigung auszuführen, sollten Sie zuerst Ihr Explorer-Fenster öffnen. Dann sollten Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Hauptverzeichnis klicken. Danach klicken Sie auf Immobilien und klicken Sie dann auf Datenträgerbereinigung.

Führen Sie eine Datenträgerbereinigung durch

2.6. Deaktivieren Sie die Antivirensoftware

Haben Sie ein Antivirenprogramm installiert? Nun, Antivirenprogramme können manchmal mit iTunes-Operationen in Konflikt geraten. Technisch gesehen kann Ihre Antivirensoftware verhindern, dass bestimmte Prozesse von iTunes ordnungsgemäß funktionieren, und dadurch diesen Fehler verursachen. Als vorübergehende Lösung können Sie also Ihr Antivirenprogramm vorübergehend deaktivieren. Dann sollten Sie Ihr iPhone über iTunes aktualisieren. Sobald das iOS-Gerät erfolgreich aktualisiert wurde, sollten Sie Ihre Antivirensoftware unverändert aktivieren.

2.7. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste iTunes-Version verwenden

Es besteht die Möglichkeit, dass der iPhone Update Error 4000 aufgrund einer älteren iTunes-Version auftritt. Um das Problem zu beheben, sollten Sie Ihre iTunes-Version immer auf dem neuesten Stand halten.

Aktualisieren von iTunes auf einem Windows-PC

  • Zunächst sollten Sie iTunes auf dem PC starten.
  • Dann sollten Sie die Hilfeschaltfläche starten und dann zur Option Nach Updates suchen gehen.
  • Wenn Sie ein verfügbares Update sehen, aktualisieren Sie es einfach.
Aktualisieren von iTunes auf einem Windows-PC

Aktualisieren von iTunes auf einem Mac

  • Starten Sie zunächst iTunes auf Ihrem Mac.
  • Gehen Sie dann zur Hilfe und wählen Sie Nach Updates suchen.
  • Wenn ein Update verfügbar ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und aktualisieren Sie iTunes.
Aktualisieren von iTunes auf einem Mac

2.8. Aktualisieren Sie das Betriebssystem des PCs auf die neueste Version

In bestimmten Fällen kann das Aktualisieren des Betriebssystems auf die neueste Version den Trick tun. Durch das Aktualisieren des Betriebssystems können viele kleinere Störungen im Betriebssystem behoben werden. Probieren Sie es aus und sehen Sie, ob es funktioniert.


Einige Benutzer erleben den iPhone Update Error 4000 nur wegen einer schlechten USB-Verbindung. Stellen Sie also sicher, dass Sie den USB-Anschluss ändern und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Probieren Sie auch ein anderes USB-Kabel aus und verbinden Sie das iPhone damit, um zu sehen, ob das Problem behoben ist. Mindestens eine dieser Lösungen sollte behoben werden iPhone Update Fehler 4000.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.